Oestradiol

LABOKLIN Leistungs-ID: 134


  • Die Untersuchung wird durchgeführt bei Störungen des Sexualzyklus (Mehrfachbestimmungen), Neoplasien Ovar, Ovarialzysten, Verdacht auf Sertolizelltumor.
  • Dauerhaft erhöhte Spiegel können durch Knochenmarksdepression beim Hund und Frettchen zu Thrombozytopenie und Anämie führen.
  • Rüden: Häufig Feminisierungssyndrom bei erhöhten Werten.
  • Frettchen: Teil des Frettchenprofils zur Diagnose eines Hyperadrenokortizismus.

Material

Serum 0,5 ml

Methode

LCMS

Tierart(en)

Hund, Katze, Kaninchen, Frettchen, Pferd, Rind, weitere auf Anfrage

Dauer

5 Tage