Pferd: Equines Herpesvirus 1 (EHV 1) - PCR

LABOKLIN Leistungs-ID: 8356

Material

Abstrich ohne Medium (Nase oder Pharynx), Spülprobe (BAL), Abortmaterial inkl. Plazenta, EB 0,2 ml (auf Wunsch Nachweis aus Buffy Coat möglich, dafür benötigen wir min. 5 ml EB), Liquor

Methode

realtime PCR

Dauer

1 - 3 Tage

Anmerkung

  • Neueren Untersuchungen zufolge wird empfohlen, parallel zu den Abstrichen/Organmaterialien auch EB zu untersuchen.
  • Blutuntersuchung nur in zweiter Linie und nur in Fieberphase. Ein positives Ergebnis aus dem Buffy Coat lässt die Aussage zu, dass das Pferd Kontakt zu Herpesviren hatte – ob akut oder weiter zurückliegend, lässt sich meist nicht interpretieren. Bei jungen Pferden kann die Untersuchung aus dem Blut sinnvoll sein.
  • Bei einem positiven EHV1-PCR-Befund erfolgt automatisch und kostenfrei die Differenzierung der EHV1-Virusvariante.
  • Der Nachweis von EHV1 wird auch in Kombination mit EHV4 in den Atemwegsprofilen, dem großen Neurologieprofil und dem Abortprofil angeboten (siehe "PCR-Profile").